2. Bundesliga

Iashvili will das halbe "Löwen"-Dutzend

Alexander Iashvili hat in sechs Zweitligaspielen (mit Freiburg und dem KSC) gegen die Löwen insgesamt fünf Tore erzielt. In der letzten Saison traf er in beiden Partien je ein Mal.

    Im letzten Heimspiel gegen den KSC feierten die "Löwen" ihren höchsten Saisonsieg - mit einem 5:1 wurden die Badener am 27. Spieltag 10/11 aus der Allianz Arena geschossen.

    Bereits das Hinspiel hatten die "Löwen" deutlich für sich entschieden: Nach der 2:4-Niederlage am 10. Spieltag musste KSC-Trainer Markus Schupp gehen (es folgten Kauczinski, Rapolder und nun Scharinger).

    Der 3:1-Sieg des KSC in der Allianz Arena in der Saison 09/10 war der einzige volle Erfolg der Badener bei den "Löwen". In den anderen 16 Gastspielen bei den Sechzigern im Profi-Bereich (1. und 2. Liga) gab es elf Niederlagen und fünf Remis.

    Wie im letzten Jahr? Auch in der Saison 2010/11 starteten die Münchener mit einer Niederlage zum Auftakt. Am 2. Spieltag folgte dann im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück ein 3:1-Sieg.

    Die "Löwen" bestreiten gegen Karlsruhe ihr 500. Zweitliga-Spiel (216 Siege, 132 Remis, 151 Niederlagen - 788:600 Tore).

    Saisonübergreifend haben die "Sechziger" zwei Mal in Folge verloren. Eine dritte Pleite in Serie wäre ein Novum unter Trainer Reiner Maurer.