Ligaweit feierten nur St. Pauli und Fürth schon sieben Siege. Düsseldorf ist mit sechs Erfolgen dicht dahinter. Trotzdem stehen die Rheinländer einen Platz (Dritter) besser da als die Hanseaten (Vierter).

  • Die Fortuna ist zudem noch ungeschlagen - wie sonst nur Eintracht Frankfurt. Noch nie hatte Düsseldorf in der 2. Liga nach zehn Spielen so eine gute Bilanz.

  • Saisonübergreifend ist Düsseldorf seit 17 Spielen ungeschlagen (elf Siege, sechs Remis) - Vereinsrekord im Profifußball. Ligaweit ist das die längste Serie seit fünf Jahren (06/07 blieb Hansa Rostock ebenfalls in 17 Spielen ohne Niederlagen; damals in der gesamten Hinrunde). Die letzte Schlappe gab es am 18. März in Duisburg (0:1).

  • In der Bundesliga und 2. Liga verlor Düsseldorf die letzten sieben Spiele bei St. Pauli alle - überhaupt feierte die Fortuna im Profibereich nur einen Sieg am Millerntor (3:2 im April 1991 in der Bundesliga).

  • Noch nie stand St. Pauli nach zehn Spieltagen so gut da - vor zwei Jahren in der Aufstiegssaison waren es zu diesem Zeitpunkt zwei Punkte weniger.

  • In acht der zehn Spiele hat St. Pauli mindestens doppelt getroffen - Ligaspitze.

  • Nur ein Mal blieb St. Pauli torlos (am 6. Spieltag beim 0:1 in Braunschweig) - wie die Fortuna auch (am 6. Spieltag beim 0:0 in Aachen).

  • Bei der letzten Niederlage gegen Aue (2:3) kassierte St. Pauli zum einzigen Mal in dieser Saison mehr als zwei Gegentore.

  • Nur St. Pauli gewann drei Mal nach einem 0:1-Rückstand - gegen 1860 München wurde sogar ein 0:2 gedreht (4:2).

  • Nur Eintracht Frankfurt erzielte mehr Tore (26) als Düsseldorf (24).

  • Nur der Fortuna gelangen schon vier Mal vier Tore in einem Spiel.

  • Torhungrig 2011: Düsseldorf hat in den 27 Spielen des Kalenderjahres 59 Tore erzielt, im Schnitt also mehr als zwei pro Partie.

  • In der 2. Liga kassierte Düsseldorf gegen kein anderes Team so viele Niederlagen (sieben) und Gegentore (22) wie gegen St. Pauli.