Köln - Der FC Ingolstadt kann mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg einen riesen Schritt in Richtung Aufstieg machen (Montag ab 20 Uhr im Live-Ticker).

  • In der 2. Bundesliga gewann Nürnberg alle drei Spiele gegen den FCI, die Schanzer erzielten dabei insgesamt nur ein Tor.

  • Überhaupt hat der Club gegen einen Ingolstädter Verein nie Punkte abgegeben: 1979/80 gab es in vier Spielen gegen den MTV und ESV Ingolstadt vier Siege der Franken.

  • In der Hinrunde feierte der FCN beim Debüt des neuen Trainers Rene Weiler einen 2:1-Sieg, für den FCI war es am 14. Spieltag die erste Saisonniederlage.

  •  Mit Christian Eigler, Tomas Pekhart und Almog Cohen stehen drei ehemalige Nürnberger im FCI-Kader. 

  • Jakub Sylvestr gewann mit Aue zweimal mit 2:1 in Ingolstadt und schnürte dabei im Juli 2013 einen Doppelpack.