Der KSC ist gegen Aue seit vier Partien ungeschlagen - so lange wie aktuell gegen keinen anderen Zweitligisten.

  • Im Hinspiel feierte Karlsruhe seinen einzigen Auswärtssieg dieser Saison (2:0).

  • Die letzte Niederlage gegen den FCE kassierten die Badener im Dezember 2006 zuhause (0:1).

  • Der KSC gewann aber nur eines von fünf Zweitliga-Heimspielen gegen Aue (5:2 im Februar 2006).

  • Alexander Iashvili erzielte in seinen letzten vier Zweitligapartien gegen Aue drei Tore.

  • So viele Gegentore wie der KSC hatte nach 19 Spieltagen seit neun Jahren kein Team mehr zu Buche stehen (letztmals 02/03 St. Pauli, 46).

  • Nur Karlsruhe musste 16 Mal zwei oder mehr Gegentore hinnehmen (zuletzt sieben Mal in Folge).

  • Der KSC spielte nur zwei Mal zu Null - einzig Dresden ebenso selten.

  • Nur zwei Mal ging Karlsruhe mit 1:0 in Führung - alle anderen Teams mindestens doppelt so oft.

  • In 16 von 19 Spielen rannte der KSC einem 0:1-Rückstand hinterher (am häufigsten), immerhin vier Mal punktete man dann noch (zwei Siege, zwei Remis).

  • Aue kassierte die ligaweit höchste Niederlage dieser Saison (0:6 in Bochum) - Aue selbst verlor in seiner Zweitliga-Geschichte nie höher (0:6 auch im November 2010 in Cottbus).

  • Kein anderes Team wartet aktuell so lange auf ein Zu-Null wie Aue (seit neun Partien).