Mit dem 2:1 zuletzt gegen Braunschweig feierte Frankfurt im dritten Spiel der Rückrunde den ersten Sieg. Nun wartet die Fortuna, die als einzige Mannschaft erst eine Niederlage kassierte (2:3 gegen Paderborn, 19. Spieltag) - nach zuvor saisonübergreifend 25 Partien ohne Niederlage (Vereinsrekord).

  • Das Hinspiel war das erste Pflichtspiel der beiden Traditionsvereine gegeneinander seit mehr als 13 Jahren. Durch Tore von Sebastian Jung und Maximilian Beister trennte man sich 1:1.

  • Fortuna Düsseldorf hat nur eines der vergangenen 18 Duelle gegen Eintracht Frankfurt gewonnen: Am 20. Spieltag der Bundesliga-Saison 1990/91 gab es einen 1:0-Heimsieg (Tor: Marcello Carracedo).

  • Danach folgten in acht Pflichtspielen vier Siege für Frankfurt und vier Remis.

  • In der 2. Bundesliga duellierte man sich erst drei Mal. Die Fortuna gewann dabei nie (zwei Remis und eine Niederlage).

  • Als Bundesliga-Spieler kassierte Norbert Meier seine höchste Niederlage gegen Eintracht Frankfurt: Am 14. November 1981 verlor er mit Werder Bremen bei den Hessen mit 2:9. Meier hatte die Bremer damals sogar mit 1:0 in Führung gebracht.

  • Nur Düsseldorf schoss mehr Tore (44) als Frankfurt (43) - aber nur der Eintracht gelangen schon neun Mal drei oder mehr Tore in einem Spiel.

  • Düsseldorf feierte wie Frankfurt schon zwölf Siege - das ist Ligaspitze und für die Fortuna die beste Bilanz der Vereinsgeschichte in der 2. Bundesliga.

  • In der Rückrunde ist Düsseldorf aber noch sieglos (zwei Remis, eine Niederlage) - erstmals seit März 2011 blieb die Fortuna drei Spiele in Folge ohne Sieg.

  • Nie zuvor gab es für Frankfurt in der 2. Bundesliga zu diesem Zeitpunkt so viele Siege, Punkte und Tore und so wenige Niederlagen wie aktuell.

  • Seit dem 10. Spieltag belegt die Eintracht einen der ersten drei Plätze, war aber nur einmal Tabellenführer (nach dem 15. Spieltag).