Der FC Ingolstadt ist als eines von nur drei Teams in der Rückrunde ungeschlagen (zwei Siege, vier Remis) - in der Hinrunde hatte der FCI noch nicht einmal zwei Spiele in Folge ohne Niederlage überstanden.

  • In den sechs Rückrundenspielen holte Ingolstadt damit schon so viele Punkte wie in der kompletten Hinserie (je zehn).

  • Auch in der letzten Saison spielten die Schanzer eine ganz schwache Hinrunde (damals zwölf Punkte), retteten sich aber durch eine starke Rückserie (25 Punkte).

  • Union verlor vier der letzten fünf Spiele. Dennoch haben die Hauptstädter eine starke Bilanz: Mehr als die jetzt zehn Siege waren es nach 23 Spieltagen nur in Unions erster Zweitliga-Saison 01/02 (damals elf).

  • Union steht seit dem 5. Spieltag ununterbrochen in der oberen Tabellenhälfte und ist damit auf Kurs Richtung Saisonziel einstelliger Tabellenplatz.

  • Seit dem Aufstieg 2010 stand der FCI immer in der unteren Tabellenhälfte und belegte an 40 von 57 Spieltagen einen der letzten drei Plätze (in dieser Saison war man fünf Mal Schlusslicht).

  • Nur Karlsruhe und der FSV Frankfurt kassierten mehr Gegentore als Ingolstadt (42).

  • In der Rückrunde kassierte aber nur 1860 weniger Gegentore (zwei) als Ingolstadt (vier), unter Tomas Oral waren es insgesamt sechs Gegentreffer in neun Spielen (nie mehr als eines pro Spiel).

  • Zuletzt war viel geboten: In der Rückrunde schoss Union zwölf Tore (nur Fürth und Paderborn mehr), kassierte aber auch 13 Gegentore (nur der FSV Frankfurt mehr).

  • Viele Gegentore oder keine: Gute sieben Mal spielte Union in dieser Saison zu Null, aber sieben Mal gab es auch mindestens drei Gegentore - nur für Ingolstadt öfter (acht Mal).

  • Ingolstadt und Union trafen in Pflichtspielen bislang dreimal aufeinander (jeweils in der 2. Bundesliga), die Bilanz ist dabei ausgeglichen (ein Sieg für jede Mannschaft, ein Unentschieden).

  • Markus Karl wechselte vor dieser Saison aus Ingolstadt zu Union, für die Oberbayern bestritt er in den letzten beiden Spielzeiten 54 Zweitligapartien und erzielte vier Tore.

  • Beim 4:1-Sieg der Berliner im Hinspiel schnürte Silvio seinen ersten und bislang einzigen "Doppelpack" in der 2. Bundesliga - darunter war auch das Tor des Monats im September 2011 (ein Seitfallzieher).