Duisburg - Der MSV Duisburg hat Abwehrspieler Sergej Karimov verpflichtet. Der 24-Jährige wechselt im Sommer ablösefrei vom VfL Wolfsburg und erhält bei den "Zebras" einen Vertrag bis 2013.

"Sergej ist auf der linken Abwehrseite zuhause und hat schon unter Beweis gestellt, dass er auch in der Bundesliga spielen kann", sagt MSV-Trainer Milan Sasic über den zweiten Duisburger Neuzugang für die Spielzeit 2011/12. Neben Karimov hat sich der MSV auch noch die Dienste von Emil Jula gesichert, der von Energie Cottbus kommt.

Freude über die Verpflichtung

"Wir haben ihn intensiv beobachtet und sind schon lange im Gespräch. Wolfsburg wollte ihn wohl auch gerne halten, aber wir sind froh, dass er sich für den MSV entschieden hat", begrüßt Sportdirektor Bruno Hübner den Deutsch-Kasachen, der bereits seit 16 Jahren in Deutschland lebt.

Karimow, der bereits seit 2000 für den VfL Wolfsburg spielt, hat fünf Bundesliga- und 89 Regionalligaspiele für die Niedersachsen bestritten. Dazu kommt ein Länderspiel für Kasachstan im August 2010.