Der Karlsruher SC hat die bereits feststehenden Daten und Termine für die Zeit nach dem Saisonende bekannt gegeben. Das Team von Trainer Markus Schupp bestreitet in der Woche nach Rundenende noch insgesamt drei Freundschaftsspiele.

Am Mittwoch, dem 12. Mai spielt der KSC gegen den 1. FC Ersingen, am Samstag (15. Mai) gegen den FV Malsch und am Tag danach gegen den VfB Gaggenau. Danach gehen die Spieler in den Urlaub.

Die Vorbereitung auf die neue Saison startet am Sonntag, den 20.06.2010, mit einem Testspiel beim FC Viktoria Odenheim. In den darauf folgenden Tagen absolviert das Team in enger Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine Reihe leistungsdiagnostischer Tests und wird ein mehrtägiges Lauftrainingslager (ab Montag, 21. Juni) beziehen.

FC Metz im Wildparkstadion zu Gast

Am Samstag (26. Juni) spielt der KSC gegen den SV Oberhamersbach. Es folgen Testspiele gegen den FC Viktoria Enzberg (4. Juli), Rheingold Lichtenau (10. Juli), gegen eine KIT-Auswahl (12. Juli) und den ASV Durlach (15. Juli). Am 17. Juli empfängt der KSC den FC Metz im Wildparkstadion.

Der offizielle Trainingsauftakt erfolgt dann am Montag (5. Juli.). Vom 19. bis 24. Juli reist die Mannschaft ins Trainingslager. Am 4. August geht es gegen die SpVgg Durlach-Aue, bevor am Sonntag (8. August) der KSC-Familientag stattfindet.