Köln - Die Profis starteten am Freitag, 4. Januar 2013, mit ihrem ersten Training im neuen Jahr in die Vorbereitung auf die weitere Rückrunde der Saison 2012|2013. Bei regnerischem Wetter ließen die FC-Profis am Geißbockheim keinen Zweifel daran, dass sie sich für das neue Jahr viel vorgenommen haben.

24 Spieler inklusive Torhüter hatte FC-Trainer Holger Stanislawski zum Trainingsauftakt versammelt. Nur Adil Chihi (Reha nach Muskelbündelriss) und Chong Tese (derzeit freigestellt)waren nicht dabei. Lukas Kübler befindet sich nach seiner Leistenoperation im Aufbautraining. Dafür nahmen die U19-Spieler Yannick Gerhardt, Jannik Müller, Reinhold Yabo sowie Fabian Schnellhardt, die in der bisherigen Spielzeit in der U21 zum Einsatz kamen, am Training teil.

Trainingslager in Belek



Neben Laufeinheiten stand das schnelle Spiel mit dem runden Leder auf dem Programm. Auch Kräftigungsübungen banden Holger Stanislawski, Andre Trulsen und Klaus-Peter Nemet in ihre Einheit zwischenzeitlich ein. Weiterhin stand das Spiel auf engem Raum und der Kombinationsfußball mit zwei bzw. mit einem Ballkontakt auf dem Programm der ersten Trainingseinheit.

Vom 8. bis zum 17. Januar 2013 fahren die FC-Profis ins Trainingslager ins türkische Belek, um sich optimal auf den weiteren Verlauf der Rückrunde vorzubereiten (zum Winterfahrplan). Dort wird der FC zudem Testspiele gegen Wacker Burghausen und den VfL Bochum bestreiten.