Bielefeld - Dario Vidosic ist nach Eke Uzoma und Sandro Kaiser Arminias dritter Neuzugang und gleichzeitig der erste neue Stürmer.

Der 23-Jährige wird bis zum Saisonende vom 1. FC Nürnberg ausgeliehen. Für die Franken kam der australische Nationalspieler und diesjährige WM-Teilnehmer in der laufenden Saison fünf Mal zum Einsatz.

"Bemühungen noch nicht abgeschlossen"

DSC-Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier erklärt: "Dario Vidosic ist unser erster neuer Stürmer. Trotz seines noch jungen Alters bringt er als Erstliga- und Nationalspieler eine Menge Erfahrung mit. Mit Uzoma, Kaiser und Vidosic haben wir drei gute Spieler hinzubekommen, allerdings sind damit unsere Bemühungen, die Mannschaft qualitativ deutlich zu verbessern, noch nicht abgeschlossen. Die Arbeit geht weiter."

"Dario Vidosic ist sehr schnell. Er ist ein zweikampfstarker und dribbelstarker Stürmer mit einer guten Abschluss-Qualität", erklärt Chefcoach Ewald Lienen. "Ich bin sehr froh, dass wir ihn bekommen konnten. In den Gesprächen mit ihm konnte man schnell merken, dass er hoch motiviert ist, für Arminia aufzulaufen und seinen Teil zur nötigen Aufholjagd beizutragen."