Essen - Seit 1994 war der VfL Bochum nicht mehr an der Essener Hafenstraße zu Gast gewesen. Das Wiedersehen zugunsten des Traditionsvereins aus der Nachbarstadt fiel für beide Seiten positiv aus.

Der VfL konnte einen 1:0-Sieg bejubeln, Gastgeber Rot-Weiss Essen freute sich über 1.300 zahlende Zuschauer. Den Treffer des Abends erzielte Philipp Bönig in der 40. Minute.

Bochum: Heerwagen (46. Esser) - Prokoph, Fabian (46. Semlits), Acquistapace, Bönig - Zech, Toski, Freier (46. Kefkir), Rzatkowski - Aydin (76. Federico), Eilers