Bochum - Der VfL Bochum 1848 hat den Vertrag mit Sportvorstand Christian Hochstätter verlängert. Dies gab der Aufsichtsratsvorsitzende des VfL, Hans-Peter Villis, auf einer Pressekonferenz am Montag bekannt.

"Der Beschluss des Aufsichtsrates zur Vertragsverlängerung erfolgte einstimmig. Christian Hochstätter hat bisher überzeugende Arbeit geleistet und genießt von daher unser vollstes Vertrauen. Er hat den Kader qualitativ weiterentwickelt und eine klare Vorstellung davon, wie der Fußball des VfL Bochum 1848 zukünftig aussehen soll." Der neue Kontrakt von Hochstätter ist bis zum 30.06.2017 datiert.

Hochstätter selbst zeigt sich erfreut, dass "der VfL mir das Vertrauen schenkt, den bisher eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen. Ich fühle mich in Bochum und beim VfL sehr wohl und kann versprechen, dass wir – und damit meine ich das gesamte Team – weiterhin hart daran arbeiten werden, die Gesamtsituation für den Verein zu verbessern. Ich bin zuversichtlich, dass uns das mit dem neuen Cheftrainer Gertjan Verbeek auch gelingt." Christian Hochstätter arbeitet seit Juni 2013 für den VfL Bochum 1848.