Geht nach Tschechien: Stylianos Kokovas - © RHR-FOTO / Dennis Ewert via www.imago-images.de/imago images/RHR-Foto
Geht nach Tschechien: Stylianos Kokovas - © RHR-FOTO / Dennis Ewert via www.imago-images.de/imago images/RHR-Foto
2. Bundesliga

Stylianos Kokovas verlässt den VfL Bochum 1848

Stylianos Kokovas wechselt mit sofortiger Wirkung zum tschechischen Erstligisten MFK Karvina. Der Tabellenzehnte der Fortuna Liga sicherte sich die Dienste des 19-jährigen Innenverteidigers. Über die Vertragsmodalitäten machen beide Clubs keine Angaben.

„Stelios“ Kokovas spielte seit 2017 für den VfL, über die U17 und die U19 des Talentwerks stieß er zu den Profis, wo er in der Saison 2018/19 auf insgesamt sechs Einsätze kam. Seitdem konnte er keine weiteren Einsatzminuten sammeln.

>>> Im Tippspiel der 2. Bundesliga jeden Spieltag tolle Preise gewinnen!

Sebastian Schindzielorz, VfL-Geschäftsführer Sport, lobt die tadellose Einstellung von Kokovas, sagt aber auch: „Für ihn ist es schwierig geworden, da sich sowohl auf der Position des Innenverteidigers als auch auf der des linken Außenverteidigers andere in den Vordergrund gespielt haben. Angesichts dieser Konkurrenzsituation ist es für ihn das Beste, sich woanders zu beweisen. Wir wünschen ihm viel Glück und Erfolg bei seiner neuen Herausforderung.“

Quelle: vfl-bochum.de