Der 1. FC Union Berlin e.V. hat den Vertrag mit Torhüter Christoph Haker um ein Jahr verlängert und Marcel Hegert, sowie Christopher Quiring ebenfalls mit Verträgen ausgestattet.

"Alle drei sind noch jung und stehen am Anfang ihrer Entwicklung. Sie trainieren bereits seit einigen Monaten im Kader der Lizenzmannschaft und haben sich dort gut präsentiert. Wir möchten ihnen mit den Verträgen die Chance geben, hier die nächsten Schritte zu gehen und im Lizenzbereich Fuß zu fassen. Für die Spieler im Nachwuchsleistungszentrum ist das auch ein klares Signal, dass sie im Fokus der Lizenzabteilung stehen. Unser Ziel ist es, Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ganz nach oben zu bringen", so Teammanager Christian Beeck zur Verpflichtung der "Eigengewächse".

Die Verträge von Christoph Haker und Marcel Hegert laufen bis zum 30.06.2011, Christopher Quiring wurde bis zum 30.06.2013 gebunden. Alle Verträge gelten für die Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga.