Berlin - Das Präsidium von Bundesliga-Aufsteiger und Zweitligameister Hertha BSC hat den ursprünglich bis zum Jahr 2012 laufenden Vertrag mit Geschäftsführer Michael Preetz vorzeitig um zwei Jahre bis 2014 verlängert.

Der 43-Jährige ist bei den Berlinern zuständig für die Bereiche Sport, Kommunikation und Medien.

Die Entscheidung, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Michael Preetz fortzuführen, ist im Führungsgremium des Hauptstadtclubs einstimmig gefallen.