Die Personalplanungen für die kommende Saison in der 3. Liga laufen beim FC Ingolstadt weiter auf Hochtouren. Mit Steven Ruprecht (21 Jahre, Aalen) wurde ein weiterer Spieler verpflichtet.

Youngster Steven Ruprecht stand in der vergangenen Saison insgesamt 16 Mal für Zweitligaaufsteiger Union Berlin und den VfR Aalen auf dem Platz. Der variabel einsetzbare Defensivspieler hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

"Ruprecht freut sich auf "neue Herausforderung"

"Wir sind überzeugt, dass Steven Ruprecht eine gute Rolle in unserem neuen Team einnehmen kann", so Harald Gärtner, Sportlicher Leiter und Geschäftsführer des FC Ingolstadt, der sich auf die Zusammenarbeit mit dem Neuzugang freut.

Steven Ruprecht sieht seine neue Rolle im Team der "Schanzer" kämpferisch: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Ingolstadt und versuche mein Bestes auf dem Platz zu geben, um gemeinsam mit der Mannschaft vorne mitspielen zu können."