München - Eintracht Frankfurt spürt vor dem 31. Spieltag der 2. Bundesliga den Atem der Verfolger im Nacken. Die Hessen liegen aufgrund des Punktverlusts gegen den FC Ingolstadt nur noch fünf Punkte vor Fortuna Düsseldorf. In der heimischen Commerzbank-Arena empfängt Frankfurt Erzgebirge Aue.

Im zweiten Samstagsspiel treffen der MSV Duisburg und Alemannia Aachen aufeinander. Durch den 2:0-Sieg gegen den VfL Bochum schöpfen die "Schwarz-Gelben" wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Duisburg würde mit einem Sieg den wohl entscheidenen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.