Am Karfreitag konnte MSV Duisburgs Sportdirektor Bruno Hübner Einigung erzielen. Olivier Veigneau bleibt bis 2011 beim MSV und unterschrieb seinen Kontrakt noch vor dem Spiel beim FC St.Pauli.

Damit gelang es Hübner einen wichtigen Leistungsträger an die Zebars zu binden. "Ich fühle mich absolut wohl in Duisburg. Natürlich gab es auch andere Interessenten, aber ich bin mir sicher, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Mein großes Ziel ist es so schnell esgeht mit dem MSV in die Bundesliga aufzusteigen", sagte der beliebte Franzose.