Aufgrund einer Sprunggelenksverletzung am linken Knöchel kann Michael Bemben vom 1. FC Union Berlin in den nächsten Tagen nur eingeschränkt trainieren. Er absolviert mit Reha-Trainer Dirk Keller ein Sonderprogramm.

"Es ist schade, denn er hat gegen Cottbus ordentlich gespielt. Wir hoffen natürlich, dass er bis Sonntag wieder fit ist", kommentiert Union-Sportdirektor Christian Beeck die Verletzung des Abwehrspielers.