Der 1. FC Union Berlin plant, die Position des Fitness- und Reha-Trainers neu zu besetzen. Beginnend mit dem 30. November arbeitet Dirk Keller zunächst eine Woche mit der Mannschaft. Der 46-jährige Diplom-Sportlehrer ist derzeit freiberuflicher Personal Coach. Von 1994 bis 2001 war er in verschiedenen Reha-Einrichtungen als Sporttherapeut tätig. Ab 2001 verantwortete er das Konditions- und Reha-Training bei Energie Cottbus.

"Dirk Keller verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in der Arbeit mit Fußballern. Wir werden zunächst eine Woche mit ihm arbeiten, um uns gegenseitig kennenzulernen und zu sehen, ob unsere Ansätze übereinstimmen", erklärt Union-Sportdirektor Christian Beeck das Probetraining mit Dirk Keller.