Beim 1. FC Union Berlin müssen Björn Brunnemann und Michael Bemben angeschlagen mit dem Training aussetzen.

Brunnemann zwingen Adduktorenprobleme zur Pause. Die "Eisernen" müssen im kommenden Punktspiel am Freitag gegen Fortuna Düsseldorf (22. Januar) auf ihren Spezialisten für das rechte Mittelfeld verzichten.

Bemben mit Problemen im linken Sprunggelenk

"Björn wird uns in den nächsten Wochen fehlen, da die Probleme im Adduktorenbereich Training und Spiel vorerst nicht zulassen", bedauerte Sportdirektor Christian Beeck den Ausfall der zuletzt erstarkten Offensivkraft.

Ebenfalls nicht einsatzbereit ist Michael Bemben, der über Probleme im linken Sprunggelenk klagt und in dieser Woche ein Reha-Programm absolviert. Der Abwehrspieler wird voraussichtlich in der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.