Berlin - Im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2011/2012 bestreitet der 1. FC Union Berlin zwei Testspiele im heimischen Stadion An der Alten Försterei.

Am 2. Juli empfangen die "Eisernen" den FC Carl Zeiss Jena, bevor es am 9. Juli zum letzten Härtetest vor dem Saisonstart der 2. Bundesliga kommt. Testgegner ist der schottische Traditionsverein Heart of Midlothian FC aus Edinburgh. Die von Jim Jefferies trainierte Mannschaft belegte in der schottischen Premier League hinter den beiden Teams aus Glasgow den 3. Platz und hat sich damit für die Europa League qualifiziert.

"Das wird ein Test, der es sportlich und atmosphärisch in sich hat. Traditionell sind Teams von der Insel bei uns sehr gerne gesehen. Sportlich ist es eine tolle Herausforderung, sich mit einer Mannschaft zu messen, die auch in der kommenden Saison in einem europäischen Wettbewerb vertreten ist", so Teammanager Christian Beeck.