Berlin - Der 1. FC Union Berlin e.V. hat sich mit Chinedu Ede auf eine langfristige Zusammenarbeit verständigt und seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um drei Jahre verlängert.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldakteur spielt seit Januar 2010 beim 1. FC Union Berlin und kam in 55 Pflichtspielen zum Einsatz, in denen er vier Treffer erzielte.

Freude auf allen Seiten

"Chinedu ist ein schneller Spieler mit ausgezeichneter Technik, der jederzeit für überraschende Momente in einem Spiel sorgen kann. Er hat sein Potenzial noch längst nicht ausgeschöpft und kann noch viel mehr aus sich herausholen. Ich glaube, dass ihm die Kontinuität der Arbeit, die ein langfristiger Vertrag gewährleistet, gut tun wird und freue mich sehr, dass ich weiter mit ihm planen kann", so Union-Trainer Uwe Neuhaus.

"Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten habe ich mich hier eingelebt und Union ist mein Verein geworden, bei dem ich mich in den nächsten Jahren weiterentwickeln möchte. Wir haben eine gute Truppe zusammen, es macht Spaß hier zu spielen, ich freue mich, dass es hier weitergeht für mich", kommentierte Chinedu Ede die Vertragsunterzeichnung.

"Chinedu hat früh signalisiert, dass er sehr gerne bei uns bleiben würde. Entsprechend unkompliziert waren die Gespräche über den neuen Vertrag. Auch er hat eine leistungsbezogene Komponente akzeptiert, das zeigt, dass er ein gesundes Vertrauen in die eigene Entwicklungsfähigkeit hat", kommentierte Nico Schäfer, kaufmännisch-organisatorischer Leiter der Lizenzabteilung.

Der neue Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2015 und gilt für die Bundesliga und 2. Bundesliga.