Berlin - Abwehrspieler Maurice Trapp nimmt vom 20. bis 30.6.2013 am Training des ungarischen Rekordmeisters Ferencvaros Budapest teil. Trapp, der zuletzt für ein halbes Jahr an den Drittligisten FC Hansa Rostock ausgeliehen war und dort in 14 Partien zum Einsatz kam, durchlief ab 2003 die Jugendabteilungen des 1. FC Union Berlin und stieß 2010 zum Profikader von Trainer Uwe Neuhaus.

Erstligist Ferencvaros Budapest ist mit 28 Titeln unangefochtener ungarischer Rekordmeister und überdies 20-facher Pokalsieger. Als erster ungarischer Mannschaft gelang den Hauptstädtern 1995 die Qualifikation zur Gruppenphase der Champions League.