Angreifer Berkant Göktan vom TSV 1860 München muss für einige Tage mit dem Training aussetzen.

Der 27-Jährige, der kürzlich seinen Vertrag bis 2011 verlängert hat, zog sich eine Infektion an der rechten Fußsohle zu. Diese ließ er bereits von Dr. Willi Widenmayer behandeln.

Der Mannschaftsarzt verordnete "Berki" für die nächsten Tage eine Trainingspause. "Er soll den Fuß ruhig halten", sagte Dr. Widenmayer. Für das Vorbereitungsspiel beim Landesligisten Kempten am Mittwoch, 9. Juli, (19 Uhr) steht Göktan somit nicht zur Verfügung.