Frankfurt - Der FSV Frankfurt hat am Mittwoch mit einem Laktattest die Vorbereitung auf die restliche Rückrunde in der 2. Bundesliga aufgenommen. Nicht dabei waren Mathew Leckie (Mandelentzündung) und Zafer Yelen (Trauerfall in der Familie).

Darüber hinaus nahmen die Torhüter Patric Klandt, Sören Pirson und Pierre Kleinheider und die verletzten Akteure Moses Lamidi (Schultereckgelenksprengung) und Tufan Tosunoglu (Reha nach Quadrizepsmuskelriss) nicht teil.