Mit einem einstündigen Lauf hat am Sonntag die Vorbereitung des FC Energie Cottbus auf die Rückrunde begonnen. Nach der neuntägigen Weihnachtspause schickte Coach Pele Wollitz seine Profis am frühen Nachmittag auf die Laufstrecke über den Spreedamm. "Wegen der kurzen Winterpause müssen wir noch in diesem Jahr mit der Vorbereitung beginnen. Unser Schwerpunkt wird zunächst die Laufarbeit und das Krafttraining sein", so der Energie-Coach, der bis zur zweitägigen Silvester-Pause insgesamt sechs Trainingseinheiten angesetzt hat.

Bis auf die erkälteten Stanislav Angelov und Nils Petersen und den im letzten Auswärtsspiel in Ahlen am Knie verletzten Sascha Dum konnte Claus-Dieter Wollitz sein komplettes Team zum Auftakt begrüßen. Jiayi Shao wird wegen einer Berufung zu einem Trainingslager der chinesischen Nationalmannschaft erst am 7. Januar direkt ins Trainingslager des Teams ins spanische Estepona reisen.