Vorbereitungszeit ist Testspielzeit: Viele Teams der 2. Bundesliga überprüften am Samstag ihre Form. bundesliga.de gibt einen Überblick.

Auswahl Ankum - VfL Osnabrück 0:13 (0:8)

Spielfreudig und torhungrig präsentierten sich die Profis des VfL Osnabrück am Samstagnachmittag vor rund 1.000 Zuschauern in Ankum. Nach 90 Minuten hieß es 13:0 für den Favoriten.

Die erfolgreichsten Torschützen der Osnabrücker waren Nico Frommer und Dominic Peitz, die jeweils drei Treffer erzielten. Frommer traf in der 8., 14. und 48. Minute, Peitz war in der 12., 35. und 42. Minute erfolgreich.

Im 14-Mann-Kader, den Trainer Claus-Dieter Wollitz gegen die Auswahl aus Ankum aufbot, fanden sich noch weitere zielsichere Akteure. So trafen auch Lars Fuchs (19.), Gaetano Manno (30.), Matthias Heidrich (39.), Mathias Surmann (51.), Henning Grieneisen (59./68.) und Marcel Schuon (75.).


Bredstedter TSV - FC St. Pauli 1:14 (0:7)

Für den FC St. Pauli gab es ein 14:1 (7:0) beim Bredstedter SV. Die Treffer für den FC St. Pauli erzielten Marius Ebbers (3), Carsten Rothenbach, Alexander Ludwig, Morike Sako, Björn Brunnemann (alle 2), Filip Trojan, René Schnitzler und Fabio Morena.


DSV Duisburg - MSV Duisburg 0:12 (0:7)

Der MSV Duisburg hat das Freundschaftsspiel beim Landesligisten DSV 1900 mit 12:0 (7:0) klar für sich entschieden. Dabei zeigte die Elf von Trainer Rudi Bommer spielstarken Angriffsfußball und tolle Kombinationen im Spiel nach vorne.

Die beiden Neuzugänge Sandro Wagner und Cedrik Makiadi setzten in den ersten 45 Minuten gleich mal ein Zeichen in Richtung Trainer und Fans. Der junge Bayer erzielte drei Treffer und Makiadi netzte zwei Mal ein. Im zweiten Durchgang wechselte Bommer bis auf Claudiu Nikulescu alles Positionen durch, so dass die Fans auch gleich alle "Zebras", bis auf die angeschlagenen Adam Bodzek und Mihai Tararache, begutachten konnten.

Der Cheftrainer war nach diesem Test sehr zufrieden mit der Leistung und auch der Einstellung seiner Mannschaft: "In den letzten beiden Jahren haben wir zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung noch nicht so viel Spielfreude an den Tag gelegt wie heute. Es hat Spaß gemacht der Mannschaft zuzusehen."

Tore: Nikulescu (3), Wagner (3), Makiadi (2), Willi, Atem, Sahan, Boland

Aufstellung MSV 1. Halbzeit:
Starke - Veigneau, Schlicke, Tiago, Willi - Grlic, Ede, Makiadi, Adler - Nikulescu, Wagner
Aufstellung MSV 2. Halbzeit:
Herzog - Chaftar, Caceres, Avalos, Branco - Sahan, Boland, Christ, Maicon - Nikulescu, Atem


SV Fronberg - SpVgg Greuther Fürth 0:14 (0:8)

Die SpVgg Greuther Fürth hat auch das vierte Testspiel zweistellig gewonnen. Gegen ASV Fronberg erzielten die "Kleeblatt"-Spieler 14 Tore und ließen wie in den vergangen Vorbereitungsspielen kein Gegentor zu.

Bester Torschütze war diesmal Stefan Reisinger, der im ersten Einsatz nach seiner Verletzungspause drei Tore schoss.