2. Bundesliga

Topfakten und Toptore zum 34. Spieltag

Köln - Zum Abschluss der Saison 2015/16 stellt Simon Terodde vom VfL Bochum einen Rekord auf. Auch Arminia Bielefeld sichert sich einen Eintrag in den Geschichtsbüchern. bundesliga.de präsentiert Ihnen fünf wissenswerte Dinge zum 34. Spieltag auf einen Blick.

1) Beeindruckende Aufholjagd

Diese Aufholjagd hat lange wohl kaum jemand für möglich gehalten. Der MSV Duisburg war in dieser Saison an 29 Spieltagen Tabellenletzter und hatte noch vor ein paar Wochen neun Punkte Rückstand – jetzt spielen die Zebras die Relegation gegen Würzburg! Der MSV hat vier der letzten sechs Spiele gewonnen – und das nach nur drei Siegen an den ersten 28 Spieltagen. Trainer Ilija Gruev, der im November 2015 sein Amt angetreten hatte, kann sich als Gewinner fühlen - wenn Duisburg sich jetzt auch noch gegen Würzburg durchsetzt.

2) Zweiter Abstieg in Folge

- © gettyimages / Mika Volkmann
- © imago / Eibner