Zusammenfassung

  • Der 1. FC Kaiserslautern hat in den sechs Spielen unter Michael Frontzeck zwölf Punkte geholt.

  • Spitzenreiter Düsseldorf hat nach dem 25. Spieltag sieben Punkte Vorsprung auf Rang 3

  • Arminia Bielefeld traf schon zum siebten Mal in der Nachspielzeit und rettete so das Remis in Heidenheim.

Köln - Kaiserslautern dreht unter Trainer Michael Frontzeck auf und Düsseldorf ist wieder Tabellenführer. Die Top-Fakten des 25. Spieltags.

>>> Jetzt die offizielle Bundesliga-App runterladen

1) Rote Teufel stark unter Frontzeck

Der 1. FC Kaiserslautern hat in den sechs Spielen unter Michael Frontzeck zwölf Punkte geholt, das sind genauso viele wie an den ersten 19 Spieltagen.

>>> Kaiserslautern schlägt Union in irrem Spiel

2) Höchster Zweitligasieg für die Störche

Holstein Kiel hat mit dem 5:0 gegen Duisburg eindrucksvoll ihre Negativserie beendet – es war ihr höchster Zweitligasieg seit 38 Jahren.

>>> Kieler Torfestival gegen Duisburg

3) Aufsteiger Fortuna?

Spitzenreiter Düsseldorf hat nach dem 25. Spieltag sieben Punkte Vorsprung auf Rang 3 – das hat in der Zweitliga-Historie kein Team mehr verspielt.

>>> Fortuna wieder Tabellenführer

Fortuna Düsseldorf ist auf Kurs Richtung Bundesliga
Fortuna Düsseldorf ist auf Kurs Richtung Bundesliga © imago / Nordphoto

4) Das Kleeblatt holt wichtige Punkte gegen den Club

Die Fürther feierten ausgerechnet in Nürnberg den ersten Auswärtssieg seit elf Monaten und stehen erstmals seit dem 2. Spieltag über dem Strich.

>>> Fürth siegt im Frankenderby

5) Last-Minute-Arminia

Arminia Bielefeld traf schon zum siebten Mal in der Nachspielzeit und rettete so das Remis in Heidenheim.

>>> Remis in der Nachspielzeit zwischen Heidenheim und Bielefeld

Video: Mark Flekkens "FIFA-Glitch"