Lukas Hinterseer trifft gedankenschnell zum 1:0 für den HSV - © Cathrin Mueller/Bongarts/Getty Images
Lukas Hinterseer trifft gedankenschnell zum 1:0 für den HSV - © Cathrin Mueller/Bongarts/Getty Images
2. Bundesliga

Fünf Top-Fakten zum 21. Spieltag der 2. Bundesliga

Hamburg gelingt der Traumstart, Hannover ist auswärts ein Spitzenteam und Mario Gomez hat einen Lauf – die Topfakten zum 20. Spieltag der 2. Bundesliga.

>>> Jetzt beim Tippspiel der 2. Bundesliga mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

1) Perfekter HSV mit starker Offensive

Von allen Zweitligisten hat nur der Hamburger SV die ersten 3 Spiele 2020 gewonnen. So ein Start ins neue Jahr gelang den Rothosen zuletzt 1976! Zudem verbuchte der HSV gegen Karlsruhe seine Treffer Nummer 44 und 45 – das sind jetzt schon so viele Tore wie in der kompletten Vorsaison!

>>> Spielbericht: HSV bezwingt auch den KSC

2) Erlösendes Jubiläum für Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hat erstmals seit Mai 2018 wieder zwei Spiele in Folge gewonnen, das 1:0 in Osnabrück war zudem der 300. Zweitligasieg für den Club.

>>> Spielbericht: Knapper Nürnberg-Sieg in Osnabrück

3) Auswärts läuft's bei 96

Hannover 96 feierte seinen sechsten Saisonsieg, fünf davon gelangen auswärts! In der Auswärtstabelle sind die Niedersachsen Dritter, in der Heimtabelle Vorletzter.

>>> Spielbericht: Hannover ringt Fürth nieder

4) Mario Gomez ist in Torlaune

Bis Weihnachten traf Mario Gomez nur zwei Mal in der 2. Bundesliga, nach der Winterpause war er nun in jedem der drei Zweitligaspiele je einmal erfolgreich.

>>> Spielbericht: Souveräner VfB-Sieg gegen Aue

5) Bielefeld setzt ein Ausrufezeichen

Bielefelds 6:0 war der ligaweit höchste Sieg dieser Saison, der Vereinsrekord bleibt aber unangetastet (23. Mai 1980, 11:0 gegen Arminia Hannover).

>>> Spielbericht: Schützenfest der Arminia gegen den Jahn