Tobias Kempe hat der Club am Böllenfalltor "auf Anhieb gefallen"
Tobias Kempe hat der Club am Böllenfalltor "auf Anhieb gefallen"
2. Bundesliga

Tobias Kempe: "Nicht so der verwöhnte Typ"

Köln - Tobias Kempe ist erst seit dieser Saison Spieler des SV Darmstadt 98. Doch in der Hinrunde hat er sich einen Stammplatz erkämpft und machte mit zwei Treffern und fünf Vorlagen auf sich aufmerksam.

Darmstadt gefällt Kempe auf Anhieb

Sein Weg führte den aus Wesel stammenden 25-Jährigen über Werder Bremen, Erzgebirge Aue und den SC Paderborn nach Dresden. In der letzten Saison konnte er mit Dynamo den Abstieg in die dritte Liga nicht verhindern. "Vielleicht war der Druck einfach zu hoch", sucht Kempe im Gespräch mit der Homempage des SV Darmstadt Gründe für das Scheitern am letzten Spieltag. "Auch nach dem Spiel war das keine einfache Situation, ich will so etwas eigentlich nicht wieder erleben", erzählt Kempe.