Hamburg - Ein weiterer Stammspieler bleibt dem FC St. Pauli auch über die Saison hinaus erhalten. Abwehrspieler Markus Thorandt verlängerte seinen Vertrag bei den Braun-Weißen um zwei weitere Jahre bis 2014.

Nach Jan-Philipp Kalla, Fabian Boll, Fin Bartels und Dennis Daube ist Thorandt bereits der fünfte Spieler, der noch vor der Winterpause seinen Kontrakt verlängert hat. Der gebürtige Augsburger kam 2009 vom TSV 1860 München zu den "Kiezkickern". In dieser Zeit absolvierte er für den FC St. Pauli 29 Bundesligaspiele (ein Tor) sowie 31 Partien in der 2. Liga (ein Tor).

"Torre spielt bislang eine gute Saison, ist fester Bestandteil unserer Mannschaft. Er ist schnell, hart und kompromisslos im Zweikampf. Er holt immer alles aus sich heraus. Auch außerhalb des Platzes ist er ein ganz wichtiger Spieler für unsere Mannschaft", so Cheftrainer Andre Schubert. "Ich freue mich sehr, weitere zwei Jahre für den Club spielen zu können. Ich fühle mich sehr wohl hier, sportlich läuft es ebenfalls gut. Es war mein Wunsch, hier zu verlängern", sagt Thorandt.