Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth muss in den kommenden 4-6 Wochen auf Thomas Pledl verzichten. Der 20-Jährige zog sich im Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue am vergangenen Freitag einen Innenbandanriss im rechten Knie zu.

"Wir werden Thomas' Verletzung konservativ behandeln", gibt Martin Meichelbeck, Leiter Lizenzbereich und medizinisch Verantwortlicher der Spielvereinigung, die kommenden Schritte bekannt, "und hoffen, dass er uns bald wieder zur Verfügung steht!" Die SpVgg Greuther Fürth wünscht Thomas Pledl gute Besserung und eine rasche Genesung!