Zürich - Der TSV 1860 München besiegte in einem Testspiel den FC Zürich im Letzigrund mit 1:0. Den Siegtreffer gegen den Dritten der Schweizer Super League erzielte Djordje Rakic in der 68. Minute.

FCZ, 1. Halbzeit: Guatelli - Ph. Koch, R. Koch, Beda, Magnin - Schönbächler, Aegerter, Zouaghi, Djuric - Margairaz - Chermiti.
FCZ, 2. Halbzeit: Leoni - Stahel, Teixeira, Barmettler, Rodriguez - Nikci, Buff, Nafkha, Kukuruzovic - Mehmedi, Hassli.

1860: Tschauner - Rukavina (46. Ratei), Bell (46. Aygün), Bülow, Schwarz (46. Kappelmaier) - Ignjovski (46. Stahl), Lovin - Camdal (46. Wood), Volland (46. Manga) - Rakic (77. Schindler), Lauth (46. Ludwig).

Tore: 0:1. Rakic (68.).
Gelbe Karten: Teixeira, Nafkha -.
Zuschauer: 1.100 im Stadion Letzigrund