Der Hamburger SV um Jairo Samperio und Jeremy Dudziak hat das Testspiel gegen den Meierdorfer SV gewonnen - © imago images / Michael Schwarz
Der Hamburger SV um Jairo Samperio und Jeremy Dudziak hat das Testspiel gegen den Meierdorfer SV gewonnen - © imago images / Michael Schwarz
2. Bundesliga

Testspiele am Mittwoch: Hamburger SV, VfB Stuttgart und 1. FC Nürnberg erfolgreich

Köln - Die Bundesliga-Absteiger Stuttgart und Nürnberg haben ihre Testspiele am Mittwoch gewonnen. Auch Hamburg, Karlsruhe, Sandhausen, Kiel und Darmstadt waren erfolgreich.

Meiendorfer SV - Hamburger SV 0:8

Der Hamburger SV hat das erste Testspiel in der Saison-Vorbereitung gewonnen. Bei der Premiere von Neu-Trainer Dieter Hecking setzte sich der HSV mit 8:0 beim Hamburger Oberligisten Meiendorfer SV durch. Die Tore für die Hamburger erzielten Khaled Narey (22.), Aaron Hunt (41.), Jairo Samperio (52./71.), Manuel Wintzheimer (64./72.), Bakery Jatta (70.) und Jeremy Dudziak (89.).

DJK Ammerthal - 1. FC Nürnberg 0:6

>>> Der Spielplan 2019/20 kommt: Alle Infos zur neuen Saison

Der Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg war für das zweite Testspiel in der Saisonvorbereitung beim DJK Ammerthal zu Gast. Die Franken setzten sich gegen den Bayernligisten schlussendlich souverän mit 6:0 zu durch. Die Tore für die Nürnberger erzielten dabei Felix Lohkemper (13./21./30.), Hanno Behrens (51.) und Törles Knöll (59./63.).

VfB Stuttgart - Wacker Innsbruck 4:1

In Jenbach trafen sich der VfB Stuttgart und Wacker Innsbruck am Mittwoch zum Testspiel. Der Bundesliga-Absteiger setzt sich gegen die Österreicher schlussendlich mit 4:1 durch. Roberto Massimo traf doppelt für die Schwaben (23./35.), Nicolas Gonzalez (32.) und Hamadi Al Ghaddioui (88.) sorgten für die weiteren Tore.

>>> Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten

SV Sandhausen - Astoria Walldorf 2:1

Im heimischen Stadion empfing der SV Sandhausen am Mittwoch den FC Astoria Walldorf zum Testspiel. Bei sommerlichen Temperaturen setzte sich der SVS gegen den Regionalligisten mit 2:1 durch. Die Tore für den SV Sandhausen erzielten Philipp Förster (5.) und Kevin Behrens (68.).

>>> 2. Bundesliga: Sommerfahrplan der Clubs

SV Falkensee-Finkenkrug - Holstein Kiel 0:9

Ebenfalls am Mittwoch im Einsatz war Holstein Kiel. Die "Störche" gastierten beim SV Falkensee-Finkenkrug und setzten sich schlussendlich souverän mit 9:0 gegen den Brandenburgligisten durch. Während Kiel nach den ersten 45 Minuten mit einer 1:0-Führung da stand, drehten die Norddeutschen im zweiten Durchgang auf und ließen weitere acht Tore folgen.

Rot-Weiß Darmstadt - SV Darmstadt 98 0:9

Im Stadtduell zwischen Rot-Weiß Darmstadt und dem Zweitligisten SV Darmstadt 98 setzten sich die "Lilien" am Ende souverän mit 9:0 durch. Serdar Dursun sorgte bereits kurz nach Anpfiff für den ersten Torerfolg in der Saisonvorbereitung der Darmstädter. Sören Bertram (4.), erneut Dursun (7./15./38.), Johannes Wurtz (50./65.), McKinze Gaines (87.) und Marvin Mehlem (88.) sorgten für die weiteren Treffer.

1. FC Lok Leipzig - Erzgebirge Aue 1:3

Auch Erzgebirge Aue nutzte den Mittwoch für ein Testspiel. Beim 1. FC Lok Leipzig setzten sich die Sachsen schlussendlich mit 3:1 durch. Nachdem die Gastgeber zunächst schnell in Führung gegangen waren, drehte Aue durch Treffer von Pascal Testroet (36./45.) und Philipp Zulechner (51.) die Partie und sicherte sich so den Sieg.

FV Linkenheim - Karlsruher SC 0:15

Der Karlsruher SC hat das erste Testspiel der Saisonvorbereitung souverän gewonnen. Gegen den FV Linkenheim setzte sich der KSC schlussendlich deutlich mit 15:0 durch. Die Tore erzielten Kyoung-Rok Choi (6.), Marvin Wanitzek (10.), Philipp Hofmann (20.), Justin Möbius (24.), Marvin Pourié (25./29./38.), David Pisot (32.), Saliou Sané (50./75./85.), Damian Roßbach (57.), Anton Fink (60.), Lukas Fröde (63.) und Marco Djuricin (68.).