Marvin Ducksch (r.) wechselt von Hannover 96 zum SV Werder Bremen - © Oliver Hardt/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Marvin Ducksch (r.) wechselt von Hannover 96 zum SV Werder Bremen - © Oliver Hardt/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
2. Bundesliga

Marvin Ducksch wechselt von Hannover 96 zum SV Werder Bremen

Der SV Werder Bremen hat eine Woche vor Ende der Transferperiode einen neuen Stürmer verpflichtet: Marvin Ducksch wechselt vom Ligakonkurrenten Hannover 96 an den Osterdeich.

Darauf einigten sich die Verantwortlichen beider Clubs. Die Vereine vereinbarten Stillschweigen zu den Modalitäten des Transfers des 27-Jährigen.

"Wir sind sehr froh, dass Marvin zu uns wechselt. Wir haben uns längere Zeit um ihn bemüht, nun hat sich unsere Geduld und Beharrlichkeit ausgezahlt. Marvin hat seine Qualitäten als Torjäger und Vorbereiter in der 2. Bundesliga in den letzten Jahren nachgewiesen, und wir sind überzeugt, dass er uns direkt weiterhelfen kann", sagte Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball bei Werder Bremen.

Marvin Ducksch blickt voller Vorfreude auf seine neue Aufgabe in Bremen: "Ich freue mich sehr, endlich hier zu sein. Werder ist ein Verein mit viel Tradition - da habe ich nicht lange gezögert, als der Anruf kam. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam viel erreichen können."

In 109 Zweitligaspielen für Hannover 96, Holstein Kiel und den FC St. Pauli erzielte Ducksch 50 Treffer und bereitete 24 vor. Der Offensivspieler erhält bei Werder die Rückennummer 7.

Quelle: werder.de