Erzielte in Halbzeit zwei das Tor des Tages. Regensburgs Kapitän Marco Grüttner - © gettyimages / Alex Grimm/Bongarts
Erzielte in Halbzeit zwei das Tor des Tages. Regensburgs Kapitän Marco Grüttner - © gettyimages / Alex Grimm/Bongarts
2. Bundesliga

Jahn Regensburg setzt seinen Lauf in Darmstadt fort - 1:0 gegen die Lilien

Darmstadt - Der SSV Jahn Regensburg setzt seinen tollen Lauf in der 2. Bundesliga fort. Der Aufsteiger siegte beim SV Darmstadt 98 im verschneiten Hessen mit 1:0 (0:0). Der Jahn holte damit aus den jüngsten fünf Spielen 13 Punkte und steht aktuell auf Rang sieben. Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 rutscht indes immer weiter ab. Für das Team von Trainer Torsten Frings war es das zehnte Spiel ohne Sieg in Folge. Jahn-Kapitän Marco Grüttner (52.) brachte die seit Wochen starken Gäste in Führung.

An Kombinationsfußball war vor 14.650 Zuschauern in Darmstadt aufgrund der widrigen Bedingungen nicht zu denken. Temperaturen um den Gefrierpunkt, dichter Schneefall und ein deshalb "weißer" Rasen zwangen beide Teams meist zu langen Bällen.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker!

Selten kamen diese aber in der Spitze an. Die Gäste, die in den vorausgegangenen vier Spielen zehn Punkte geholt hatten, kamen in der Anfangsphase etwas besser mit dem Wetter zurecht.

Beide Teams hatten mit den widrigen Verhältnisse zu kämpfen - © gettyimages / Alex Grimm/Bongarts

"Wir wollten heute unbedingt den Dreier holen und haben die Platzverhältnisse angenommen." Regensburgs Marco Grüttner

Nach einem Freistoß erzielte Grüttner in Halbzeit zwei das Siegtor - © imago

>>> Was verpasst? #D98REG hier im Liveticker nachlesen!

Im Darmstädter Tor feierte der zuvor lange verletzte Daniel Heuer Fernandes sein Comeback. In der 33. Minute war er gegen den heranstürmenden Grüttner zur Stelle. Die Angriffsbemühungen der Lilien stockten meist früh in der gegnerischen Hälfte.

"Wir sind sehr enttäuscht. Wir haben Spiel und Bedingungen nicht so angenommen wie Regensburg." Darmstadts Trainer Torsten Frings

Viele Aktionen entstanden zufällig, weil der Ball versprang. Entsprechend fiel die Jahn-Führung in der zweiten Halbzeit nach einem Freistoß.

>>> Hier klicken für Spielschema, Statistiken und Aufstellungen