Fürth - Im Rahmen der von der DFL Stiftung initiierten Kampagne "Strich durch Vorurteile" stellen alle 36 Vereine und Kapitalgesellschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga ein soziales Projekt aus dem Umfeld vor. Die SpVgg Greuther Fürth hat folgende Initiative ausgewählt:

Die SpVgg Greuther Fürth und die Dambacher Werkstätten (eine Einrichtung der Lebenshilfe Fürth) bringen Fußball und Inklusion im Rahmen des Integrationsspieltags der DFL zusammen. Aktuell sind 260 Menschen mit einer geistigen Behinderung in den Dambacher Werkstätten beschäftigt. Für die Fußballmannschaft der Dambacher Werkstätten wird finanzielle Unterstützung benötigt, der Integrationsspieltag ist der Auftakt auch für eine Reihe weiterer Aktionen.

Mit Aktionen auf zwei Ebenen, Sport sowie Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben, werden am Integrationsspieltag Begegnungsmöglichkeiten geschaffen und Barrieren abgebaut, aber auch mit einer nachhaltigen Zusammenarbeit im Anschluss.

Beschäftigte können sich am ersten Arbeitsmarkt beweisen

Beschäftigte der Dambacher Werkstätten werden in verschiedenen Bereichen des Stadionbetriebs eingesetzt und unterstützen die Mitarbeiter der SpVgg Greuther Fürth, z.B. Pressestelle, Stadionsprecher, Catering und Greenkeeping. Die Beschäftigten können somit ihre Fähigkeiten auf Arbeitsplätzen des ersten Arbeitsmarkts unter Beweis stellen. Mit weiteren Aktionen und Stationen werden die Zuschauer am Spieltag auf das Thema Inklusion aufmerksam gemacht, z.B. werden Förderschüler der Lebenshilfe Fürth gemeinsam mit den Spielern einlaufen.

Die Fußballmannschaft der Dambacher Werkstätten kooperiert mit der SpVgg Greuther Fürth, durch ein gemeinsames Trainingscamp, gemeinsame Trainingseinheiten und profitiert durch ideelle Unterstützung. Spieler und Trainer der SpVgg lernen durch die gemeinsamen Aktionen die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung kennen und kommen aus einem anderen Blickwinkel mit dem Thema Behinderung in Kontakt.

Beschäftigung bei der SpVgg ist geplant

Im Bereich Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben werden Mitarbeiter der SpVgg Greuther Fürth die Beschäftigten mit Behinderung unterrichten, qualifizieren und im Rahmen von Aktionstagen in der Werkstatt mitarbeiten. Die Dambacher Werkstätten bieten Praktikumsplätze für Mitarbeiter und Auszubildende der SpVgg Greuther Fürth an. Die Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung aus den Dambacher Werkstätten bei der SpVgg Greuther Fürth ist geplant, gleichzeitig unterstützt die SpVgg die Dambacher Werkstätten bei der Akquise von Arbeitsplätzen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. 

>>> Ausführliche Informationen zu allen Projekten der Clubs

>>> Kennst Du die Facebook-Seite der DFL Stiftung?