Im Rahmen der von der DFL Stiftung initiierten Kampagne "Strich durch Vorurteile" stellen alle 36 Vereine und Kapitalgesellschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga ein soziales Projekt aus dem Umfeld vor. Der MSV Duisburg hat folgende Initiative ausgewählt:

Das traditionelle Fußball-Jugendturnier v. TuS Viktoria 06 Buchholz e.V. wird seit nunmehr über 30 Jahren in Duisburg ausgetragen.  Es nehmen regelmäßig rund 50 Jugendmannschaften mit ca. 600 Spielern aller  Altersklassen daran teil.

Neben der sportlichen Herausforderung steht jedes Jahr das gesellige Beisammensein im Vordergrund. Auf unserer Sportanlage ist genügend Raum für Menschen mit und ohne Behinderung zum gegenseitigen Kennenlernen über alle Grenzen der Herkunft und Geschlechter, des Alters und der Kulturen hinweg.

Miteinander wird groß geschrieben

Alleine von Viktoria Buchholz nehmen jedes Jahr ca. 200 Kinder und Jugendliche aus 16 Nationen an diesem Fest der Begegnung teil. Wir erleben unseren Sport drei Tage lang im gemeinsamen fairen Wettstreit. "Dabeisein" wird in Buchholz ganz groß geschrieben. So beteiligen sich auch die Buchholzer Brauchtums- und Traditionsvereine mit eigenen Informationsständen und sportlichen Aktivitäten. Die Bogenschützen der Behinderten-Sportgemeinschaft Duisburg-Buchholz demonstrieren ihr großartiges Können ebenfalls auf unserer Sportanlage.

Diese Veranstaltung kann nur durch die vielen ehrenamtlichen Helfer und Spenden fortgeführt werden. Zusätzliche Aufmerksamkeit erzielte das Jugendturnier im Jahr 2017 als Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link das Jugendturnier eröffnete!

>>> Ausführliche Informationen zu allen Projekten der Clubs

>>> Kennst Du die Facebook-Seite der DFL Stiftung?