Köln - Im ersten Spiel unter dem neuen Chefcoach Peter Stöger feiert der 1. FC Köln einen ungefährdeten 6:0 (4:0)-Erfolg beim Mittelrheinligisten SF Troisdorf. Vor allem die Neuzugänge Marcel Risse und Maxi Thiel liefern dabei eine überzeugende Vorstellung ab.

Thiel traf zudem zwei Mal, die weiteren Kölner Treffer erzielen Roman Golobart, Mato Jajalo und Thomas Bröker, der ebenfalls doppelt trifft.

Alle neuzugänge in der Startelf



"Wir wollen natürlich mit einem Erfolgserlebnis in die Vorbereitungsphase starten", hatte Peter Stöger, der neue Chefcoach des 1. FC Köln, im Vorfeld des ersten Testspiels in der Saison beim Mittelrheinligisten, SF Troisdorf, gefordert. Dem wurde seine Mannschaft beim 6:0 (4:0)-Erfolg auch gerecht.

Damit ist auch das Debüt von Stöger an der Seitenlinie geglückt. "Das hat die Partie natürlich schon zu einer besonderen gemacht", verriet der Österreicher. Doch nicht nur er feierte seine Premiere im FC-Dress. Mit Golobart, Risse und Maxi Thiel standen alle drei Neuzugänge in der Startformation.

1. FC Köln: Kessler - Kacinoglu, Nascimento (72. Nikolaou), Golobart, Hector - Lehmann (72. Wiebe) - Jajalo, Bigalke (46. Engels) - Risse, Bröker (72. Schmidt), Thiel (72. La Monica)

Tore: 0:1 Thiel (3.), 0:2 Golobart (7.), 0:3 Thiel (36.), 0:4 Jajalo (43.), 0:5 Bröker (51.), 0:6 Bröker (59.)