Ingolstadt - Eine frohe Botschaft erhielten alle "Schanzer"-Fans im Vorfeld des Spiels gegen den 1. FC Köln: Stadionsprecher Italo Mele verkündete, dass Kapitän Stefan Leitl (35) dem FCI erhalten bleibt: Er wird künftig als Trainer der U17-Junioren arbeiten.

Damit sind die Spekulationen um einen Abschied des "Leitl-Wolfs" beendet. Der Routinier hängt die Schuhe an den Nagel, bleibt dem Club, den er stets liebevoll als "seinen FCI" bezeichnet hat, erhalten. Der Neu-Trainer erhält einen Drei-Jahres-Vertrag.