Die Würzburger Kickers wollen ihrem ersten Saisonsieg gegen Heidenheim gleich den zweiten Dreier gegen Bochum folgen lassen - © gettyimages / Daniel Kopatsch/Bongarts
Die Würzburger Kickers wollen ihrem ersten Saisonsieg gegen Heidenheim gleich den zweiten Dreier gegen Bochum folgen lassen - © gettyimages / Daniel Kopatsch/Bongarts
2. Bundesliga

Starke Aufsteiger empfangen Aufstiegsaspiranten

Köln - Beide Aufsteiger starten an diesem Freitag um 18.30 Uhr in den 4. Spieltag der 2. Bundesliga. Die Aufgaben sind nicht leicht, treffen Aue und Würzburg doch auf zwei gut gestartete Aufstiegsaspiranten. >>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

VfB Stuttgart - 1. FC Heidenheim

Der VfB Stuttgart bittet zu seinem zweiten Heimspiel in dieser Saison. Die Schwaben sind ordentlich in die neue Spielzeit gestartet und könnten mit einem Sieg mit Spitzenreiter Braunschweig gleichziehen. Die Heimpremiere gegen St. Pauli ist dem VfB geglückt, jetzt soll die Mercedes-Benz Arena zu einer Festung ausgebaut werden. Beim 1. FC Heidenheim steht vor allem Wiedergutmachung für die erste Saisonniederlage ausgerechnet gegen Aufsteiger Würzburg an. Für den FCH ist es das erste Profimatch gegen den VfB - bisher trafen die Württemberger nur zehn Mal in der 3. Liga auf die Zweitvertretung des großen Nachbarn.

>>> Zum Matchcenter VfB Stuttgart - 1. FC Heidenheim

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken

- © gettyimages / Thomas Niedermueller
- © imago / Eibner
- © gettyimages / Daniel Kopatsch/Bongarts