Mittelfeldspieler Timo Staffeldt und Innenverteidiger Sebastian Langkamp haben ihre zum Saisonende auslaufenden Verträge beim Karlsruher SC jeweils bis zum 30. Juni 2012 verlängert. Beide unterzeichneten entsprechende Kontrakte.

Timo hat sich in der abgelaufenen Saison enorm entwickelt und zuletzt stabil sehr gute Leistungen gebracht", erklärte der sportliche Leiter Arnold Trentl: "Er ist in unseren Planungen für die kommende Saison eine wichtige Größe. Gleiches gilt für Sebastian, der in der Innenverteidigung und als führender Kopf in der Mannschaft in unseren Augen in der neuen Spielzeit eine bedeutende Rolle einnehmen kann."

Staffeldt spielt seit 1996 für den Karlsruher SC und hat bisher 24 Bundesligaspiele und 69 Partien (zwei Tore) in der 2. Bundesliga absolviert. Sebastian Langkamp wechselte im Januar 2008 vom Hamburger SV in den Wildpark und hat seither zehn Bundesligaspiele (ein Tor) sowie 29 Zweiligabegegnungen (zwei Tore) für den KSC bestritten.