Beim Bundesliga-Aufsteiger FC St. Pauli rollt ab Freitag (25. Juni) wieder das runde Leder. Dann bittet Trainer Holger Stanislawski nämlich zum ersten Training.

Petar Filipovic wird dann einige Wochen Bundesliga-Luft schnuppern können - zumindest was das Training angeht. Trainer Holger Stanislawski berief den Nachwuchsspieler aus der U23 bis zum Freundschaftsspiel gegen den VfR Neumünster in den Kader. Der 19-Jährige reist also auch mit dem Team ins Trainingslager nach Schneeverdingen.

Hain kommt am Montag dazu

Deniz Naki wird beim Trainingsstart am 25. Juni noch nicht mit dabei sein. Der Offensivspieler liegt mit einem grippalen Infekt flach. Zum Trainingslager in Schneverdingen will der 20-Jährige aber wieder fit sein.

Ebenfalls warten müssen die Fans auf Gerald Asamoah und Mathias Hain. Beide werden erst in der kommenden Woche zum Team stoßen. Asamoah ist als WM-Reporter für die ARD in Südafrika unterwegs, der Stürmer wird am Sonntag ins Training einsteigen. Hain erhielt von Trainer Holger Stanislawski verlängerten Urlaub und wird am Montag die erste Einheit mit der Mannschaft absolvieren.