Der FC St. Pauli könnte zumindest bis Montagabend auf Platz 2 vorrücken. - © imago / Baering
Der FC St. Pauli könnte zumindest bis Montagabend auf Platz 2 vorrücken. - © imago / Baering
2. Bundesliga

St. Pauli schielt nach oben

Köln – Der FC St. Pauli und der SV Sandhausen kämpfen um den Anschluss an die Tabellenspitze – die Schlusslichter MSV Duisburg und Fortuna Düsseldorf müssen im Abstiegskampf punkten. Die Vorschau zu den Sonntagsspielen am 16. Spieltag in der 2. Bundesliga.

FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg

Der FC St. Pauli könnte zumindest bis Montagabend Platz zwei der Tabelle übernehmen. Voraussetzung dafür wäre ein Sieg mit mindestens zwei eigenen Toren im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg (ab 13:15 Uhr im Liveticker). Der Club tut sich grundsätzlich schwer am Millerntor, hat in der 2. Bundesliga überhaupt erst in einem Spiel getroffen: Das war am 28. Oktober 1994!