Hamburg - Gute Nachrichten beim FC St. Pauli: Philipp Tschauner, Marc Rzatkowski, Fin Bartels und Markus Thorandt sind wieder in den Trainingbetrieb des FC St. Pauli eingestiegen. Dennis Daube muss hingegen pausieren.

Tschauner und Rzatkowski nahmen am Mannschaftstraining teil, Bartels und Thorandt absolvierten lediglich eine individuelle Einheit. Defensiv-Akteur Daube musste das Training am Mittwoch (31. Juli) abbrechen, am Donnerstagmorgen ließ er sich behandeln.

Leichtes Lauftraining stand für die angeschlagenen Sebastian Schachten, Florian Mohr und Kevin Schindler an. Während Schachten sich anschließend auf den Weg ins Reha-Zentrum machte, schlossen Mohr und Schindler noch ein Kraftraining an.