Ahmet Kuru und der FC St. Pauli gehen künftig getrennte Wege. Der Angreifer hat am Montag seine Vertragsauflösung unterschrieben. Den 26 Jahre alten Stürmer zieht es zum türkischen Erstliga-Aufsteiger Antalyaspor.

Dort hat er bereits einen neuen Kontrakt unterzeichnet. Wenn alle Transfermodalitäten abgeschlossen sind, wird der FC St. Pauli die internationale Freigabe erteilen. Über die Höhe der Ablösesumme haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

"Angenehme Verhandlungen"

Sportchef Helmut Schulte: "Es waren sehr angenehme Verhandlungen mit den Vertretern von Antalyaspor. Wir bedanken uns bei Ahmet für sein Engagement beim FC St. Pauli und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute."

Kuru wechselte in der Winterpause der Aufstiegssaison 2006/2007 ans Millerntor und bestritt für den FC St. Pauli 15 Regionalliga- und 20 Zweitliga-Einsätze, in denen er 9 Tore erzielte.