Zusammenfassung

  • Maik Walpurgis gewinnt sein erstes Spiel als Dresden-Trainer
  • Aosman und Dumic treffen für Dynamo
  • Regensburg ist zunächst am Ausgleich dran - ist am Ende aber mit dem 0:2 aber gut bedient

Regensburg - Perfekter Einstand für Maik Walpurgis: Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer hatDynamo Dresden einen 2:0 (1:0)-Erfolg beim SSV Jahn Regensburg gefeiert und am 5. Spieltag den Anschluss an die vorderen Plätze hergestellt.

>>> Jetzt beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Der frühere Regensburger Aias Aosman (22.) und Dario Dumic (52.) schossen die Sachsen vor 13.629 Zuschauern zum zweiten Saisonsieg. Walpurgis hatte erst am Dienstag bei Dynamo einen Vertrag bis 2020 unterzeichnet. Vorgänger Uwe Neuhaus war nach dem Erstrunden-Aus im DFB-Pokal und zwei Niederlagen in Folge in der Liga am 22. August entlassen worden.

Mit sechs Punkten liegt Dynamo, das noch ein Nachholspiel gegen den Hamburger SV in der Hinterhand hat, zunächst im Tabellenmittelfeld. Der Jahn blieb zum vierten Mal in Folge ohne Sieg und muss sich mit vier Zählern vorerst nach unten orientieren.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Jahn kommt gut aus der Kabine

Nach vorsichtigem Beginn gewann Dresden aus einer stabilen Defensive heraus an Sicherheit. Aosmans Führungstor wurde von einer passiven Regensburger Abwehr begünstigt. Der Jahn kam mutig aus der Kabine, doch nach dem 0:2 durch Dumic hatte Dynamo das Spiel im Griff und hätte noch weiter erhöhen können.

>>> Etwas verpasst? #REGSGD im Liveticker nachlesen!

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

SID

Aias Aosman trifft zum 1:0 für Dresden
Aias Aosman trifft zum 1:0 für Dresden © gettyimages / Adam Pretty
Regensburg ist lange Zeit um den Ausgleich bemüht
Regensburg ist lange Zeit um den Ausgleich bemüht © gettyimages / Adam Pretty