Zusammenfassung

  • Die SpVgg Greuther Fürth und Jahn Regensburg trennen sich nach einer intensiven Partie 1:1

  • David Atanga bringt das Kleeblatt per Kopf kurz nach dem Seitenwechsel in Führung

  • Die Gäste kommen durch Marco Grüttner zum verdienten Ausgleich

Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat im bayerischen Verfolgerduell gegen Jahn Regensburg den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga verpasst. Die Franken kamen trotz Führung über ein verdientes 1:1 (0:0)-Remis nicht hinaus.

>>> Jetzt beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

David Atanga (49.) sorgte für das 1:0 der Gastgeber, Marco Grüttner (75.) glich aus.  Darüber hinaus verpassten die Mannschaften in einer intensiven Partie auf beiden Seiten weitere Treffer.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Nach zuletzt drei Siegen in Folge kam die Torfabrik des SSV Jahn (zehn Tore in den letzten drei Spielen) ins Stocken. Dafür hielt die Serie der Oberpfälzer gegen Fürth auch im sechsten Vergleich. Es stehen zwei Siege und vier Unentschieden gegen das Kleeblatt zu Buche.

>>> Etwas verpasst? #SGFREG im Liveticker nachlesen!

Die beste Gelegenheit für Fürth besaß vor 10.845 Zuschauern Julian Green. Mit einem 18-m-Schuss zwang er Regensburgs Torwart Philipp Pentke zu einer Glanzparade (35.). Die Regensburger wirkten allerdings über weite Strecken zielstrebiger, wenngleich glasklare Chance nicht genutzt werden konnten.

SID

>>> Schema, Aufstellungen und Statistiken

David Atanga jubelt über den Fürther Führungstreffer
David Atanga jubelt über den Fürther Führungstreffer © imago / Zink
Marco Grüttner erzielt den 1:1-Ausgleich für Jahn Regensburg
Marco Grüttner erzielt den 1:1-Ausgleich für Jahn Regensburg © imago / Zink